Projekte & Erfahrungen

  • Leitung des Steinbeis Beratungszentrums

              „Internationales Marketing & Nachhaltigkeit“

  • Exportberatung bei diversen KMU in Deutschland
  • Workshops und Seminare zum Thema Export & Zollrecht
  • Entwicklung von Marketing-Strategien
  • Ganzheitliche Umsetzung von Branding-Strategien und Leitlinien
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung (DNK)
  • Internationales Nachhaltigkeitsmanagement
  • 20 Jahre Erfahrung in mehr als 35 Länder rund um den Globus der

             mittelständischen Industrie

  • Fachkräftesicherung durch Integration von Migranten in die Wirtschaft
  • Internationales Projektgeschäft mit logistischer Disposition
  • Public Relation & Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Das Know-How der CSR factory

 

Schon immer interessiert an anderen Ländern und Kulturen, spezialisierte ich mich auf das Exportgeschäft. Im späteren Studium zur Diplom Exportökonomin erweiterte ich mein Know-How im "Internationalen Marketing".

Ich evaluierte Marketingstrategien, führte Marktanalysen durch und leitete Corporate-Identity-Projekte. Zudem war ich verantwortlich für die Umsetzung von Unternehmensleitlinien und Brandingstrategien bis in die einzelnen Abteilungen und beherrsche die Klaviatur der gängigen Marketing-Tools.

Als CSR-Managerin (IHK) habe ich mich mit der Komplexität des Themas Nachhaltigkeit in Unternehmen vertraut gemacht und arbeitete für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.

Es ist mir ein Herzenswunsch Nachhaltigkeit mit Internationalem zu verbinden. Denn die gesellschaftliche Verantwortung endet nicht vor unserer Eingangstür.

So leite ich seit 2017 das Steinbeis Beratungszentrums „Internationales Marketing & Nachhaltigkeit“ und berate KMU aus der Industriebranche zu Themen wie Export, Marketing und Nachhaltigkeit. In meiner Arbeit ist es mir wichtig, Unternehmen ganzheitlich zu betrachten – entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Ich gebe Seminare und Inhouse-Workshops zu Fragen der Internationalisierung von Unternehmen.

Für die UNICEF engagiere ich mich in der Öffentlichkeitsarbeit der Region.

 

In Gesprächen erarbeite ich die Handlungsparameter für die jeweiligen Beteiligten, führe Informationsveranstaltungen und Workshops durch, analysiere und berichte und stimme mich mit Ihnen für Ihren nachhaltigen internationalen Unternehmenserfolg ab.

 

Kontaktieren Sie mich gerne für ein unverbindliches Erstgespräch.

Ich freue mich!

 

Ihre Almut Kaupp

 

 

Interview Steinbeis Transfermagazin 01/2019
„WIR KOMMEN NICHT UMHIN, NACHHALTIGKEIT ALS ERFOLGSKRITERIUM IM UNTERNEHMEN ZU VERANKERN“
steinbeis transfermagazin 01-2019.pdf
PDF-Dokument [416.6 KB]

 

 

Referenzen

 

RMB/Energie GmbH, Saterland – IHK Oldenburg - EAQC, Heitersheim - THORENS, Lahr - FREUDENBERG, Neuenburg - NOVOTEL, Freiburg - HALSTRUP MULTUR, Kirchzarten – BEO Akademie, Endingen -  PERSONA SERVICE, Offenburg - UNICEF, Freiburg – CESTRIOM GmbH, Bühl - BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT, Freiburg – W. Tannenberg, Emmendingen - SICK, Waldkirch - FLOWTEX, Ettlingen -  HÄFELE - SPHINX ELECTRONICS, Kenzingen - DIE KLEINEN STROLCHE e.V., Vörstetten - Romantikhotel SPIELWEG, Münstertal – EBERHARD AG, Schlierbach – BBQ, Freiburg – WIESEMANN, Freiburg – EVA Ehret, Freiburg – IHK BIZ, Freiburg – TANGENS Akademie, Torgau – HAUFE Akademie, Freiburg – HEGER GmbH, Heiterseim

Druckversion Druckversion | Sitemap
CSR factory - Freiburg im Breisgau - mobil: 0176-831 65 661 - mail: kaupp@csr-factory.de - www.csr-factory.de